StartSanierenKurzliner- & Hütchen Sanierung

Kurzliner- & Hütchen SanierungMit Nordrohr Bremen ist die Kanalsanierung in besten Händen

Das von uns installierte Kurzlinersystem ist kompromisslos umweltverträglich. Es entspricht der bauaufsichtlichen Zulassung des DIBT = Deutsche Institut für Bautechnik. Mit unseren Kurzlinern und Hütchen sind Sie stets auf der sicheren Seite. Nach gründlicher Vorreinigung des Schadens erfolgt die Installation per Druckluft und dauert einschließlich der Aushärtungszeit in der Regel ungefähr drei Stunden. Da sogenannte Durchlaufpacker zum Einsatz kommen, bleibt der Trockenwetterabfluss während der Kanalsanierung aufrechterhalten.

Kurzlinersysteme finden Verwendung bei:

Punktuellen Schäden, wie beispielsweise Löcher und Wurzeleinwüchse. Eingewachsene Wurzeln entfernen wir durch unseren Fräsroboter
Oberflächliche Axial- und Radialrisse
Kreuzrisse/Scherbenbildung
Kanalleitungsbrüche
Muffensanierung/Sanierung fehlender Wandungsteile
Korrosionsschäden bei beispielsweise zementgebundener Fugenmörtel.

Vielseitiger Einsatz, flexibel in der Anwendung: Kurzliner- & Hütchen Sanierung

Unsere Kurzlinertechnik wurde darauf ausgelegt, schadhafte kürzere Bereiche als auch Längere von paar Metern zu sanieren. Die Kurzliner sind in Kreisprofilen und Eiprofilen einsetzbar. Die Instandsetzung von Hausanschlüssen ohne Graben gehört zu unserem täglich Brot. Unsere Auftraggeber profitieren von der innovativen grabenlosen Sanierungstechnik, die wir verwenden.

Der Ablauf der Sanierungsarbeiten

Nordrohr Bremen wird gerne gerufen, wenn es in Trinkwasserschutzgebieten Probleme gibt oder eine Fremdwasserinfiltration droht. Bei unserem System, ein Verfahren, das auch bei der Hauptkanal-Sanierung Verwendung findet, kommen „Glasfaser-Hütchen“ zum Einsatz. Das Hütchen wird mit Packer in den Hausanschlussstutzen invertiert und für Hausanschlüsse herabskaliert. Der Packer ist bogengängig. Die üblichen Vorbereitungsarbeiten in dem Rohrstrang sind bekannte Instandhaltungsverfahren, die per Liner oder Packer ausgeführt werden. Nach der sorgsamen Hochdruckreinigung inspizieren wir die Leitungen per Kamerafahrt auf Einbrüche, Risse und Verengungen hin. Diese könnten das Einführen und Setzen vom Packer behindern. Wir haben bereits langjährige Erfahrungen in puncto grabenloser Kanalsanierung. Zunächst wird die mit Kurzlinerharz getränkte Glasfaser-Hutmanschette auf den behandelten Packer-Finger drapiert. Die Hütchenkrempe liegt nun fest am Packer-Korpus und wird in das Hauptrohr „eingefahren“. Dies geschieht über die sogenannte Reversionstechnik. Sobald Druck entsteht, löst sich die Krempe. Die Kamera fährt bis zum Zulauf der Einmündung und beobachtet die exakte Packer-Positionierung. Der Packer lässt sich über eine Putzöffnung oder einen Schacht über Druckluft-Schiebestangen bis zum Zielort vorschieben. Der Kameramann überträgt die Kommandos per Sprechfunk. Vor dem Setzen des Hütchens wird immer ein Probelauf gemacht. So kann ein letztes Mal geprüft werden, ob Winkel und Durchmesser des Packers zu der Rohrgeometrie passen. Wenn der Kameramann den Packer in die genaue Position dirigiert hat, wird langsam Druck hergestellt, der auf den Packer wirkt. Die Hutkrempe des Stutzens wird angedrückt, danach löst sich der Bindedraht. Der Finger hat sich im Zulauf invertiert – und fertig. Nach ungefähr 90 Minuten ist es ausgehärtet und der Packer wird entfernt. Das Ergebnis kann durch die Kamera betrachtet werden.

Mit Nordrohr Bremen meistern Sie jede Herausforderung!

Unser Schwerpunkt ist die Instandhaltung und Reparatur von Rohrleitungen. Unsere Arbeiten beinhalten viel Know-how und überzeugen Auftraggeber sowie Sanierungsfachleute. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie einen Auftrag in diesem Bereich zu vergeben haben. Und wenn es mal ganz schnell gehen muss, erreichen Sie unseren Notdienst rund um die Uhr.

Ruf uns an unter 04292 / 990 999 für ein unverbindliches Angebot!

Unsere LeistungenSchwerpunkte der Hochdruckreinigung

Das Kurzliner-Verfahren kann in Rohren aus Steinzeug, aus Beton, aus PVC, aus AZ und aus Guss, sowie in Leitungen aus vielen anderen Kunststoffen- und Metallarten eingesetzt werden. Die defekte Stelle im Rohr wird von innen solide mit einer präparierten Glasfasermatte verschlossen. Dazu wird die Glasfasermatte auf einen sogenannten Packer gewickelt, der in das zuvor mit Hochdruck gereinigte Rohr eingefahren und an der schadhaften Stelle positioniert wird. Sodann wird der Packer mit Luft gefüllt (0,5 – 2 bar), wodurch das Glasfasermaterial an die Rohrwandung gepresst wird. Nach dem Aushärten (max. 3 Stunden) wird der Packer „gezogen“, also entfernt. Der Aushärteprozess wird mittels TV-Kamera und elektronischen Steuereinrichtungen kontrolliert. Sollten sich im Sanierungsbereich Seitenzuläufe oder Hausanschlüsse befinden, werden diese abschließend mit einem TV-überwachten Fräsroboter (Cutter) geöffnet und fachgerecht angebunden.

Unsere Experten beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen. Bei Ihnen vor Ort oder vorab am Service-Telefon: 0800 / 66 737 67 .

24h Service
Von Spezialisten durchgeführt!
Zufriedenheitsgarantie

Kontaktieren Sie uns

04292 / 990 999
info@nordrohr-bremen.de
Beekstraße 6, 27721 Ritterhude

Erfahre hier, warum wir vielleicht genau DICH suchen und was das Arbeiten bei nordrohr ausmacht!

0800 / 66 737 67